Reithallen

Reithallen müssen optimale Trainingsbedingungen erfüllen. Dafür sollte der Hallenbau ausreichend Frischluft und Tageslicht anbieten, indem Lichtfirste und Fensterbänder eingebaut werden. Der Stahl und Hallenbau kann solche Reithallen in kurzer Bauzeit fertigstellen und dabei alle gewünschten Qualitätsmerkmale umsetzen. Die flexible Baukonstruktion ermöglicht individuelle Ausführungen wie den Einbau von separaten Räumen und ist aufgrund der Modulbauweise wirtschaftlich.

Reithallen im Stahl und Hallenbau:

  • Lichtfirste, Fensterbänder
  • große Spannweiten
  • Brandschutz, Witterungsschutz
  • Einbauten für Stallungen integrierbar
  • Erweiterungen möglich

Der Stahl und Hallenbau bietet für Reithallen viele Möglichkeiten. So lassen sich unterschiedliche Ausführungen realisieren und spätere Einbauten wie Boxenställe sind jederzeit umsetzbar. Die flexiblen Baukonstruktionen ermöglichen hohe Innenräume und entsprechende Dachneigungen. Mit den stabilen und sicheren Baumaterialien sind Brandschutz und Witterungsschutz in allen Reithallen gewährleistet. Zudem bieten die Stahlhallen architektonische Freiheiten, um beispielsweise die Fassaden nach Kundenwünschen zu gestalten.

Von Booms und Pastoors werden Reithallen nach Kundenwünschen geplant und erstellt. Als erfahrenes Unternehmen aus dem Stahl und Hallenbau kann das Team von Booms und Pastoors die gewünschte Reithalle bauen. Die Hallen bieten optimale Trainingsbedingungen und können je nach Bedarf erweitert und umgebaut werden. So lassen sich individuelle Wünsche auch nach der Fertigstellung realisieren. Vereinbaren Sie mit uns ein Beratungsgespräch.

Reithallen für individuelle Anforderungen

Mit dem Stahlhallenbau lassen sich Reithallen bedarfsgerecht ausführen. Dazu gehören beispielsweise Fensterbänder an beiden Längsseiten oder der Einbau von Pferdeboxen und Laufställen. Auch andere separate Räumlichkeiten können bei Bedarf in Reithallen integriert werden. Darüber hinaus sind in Reithallen unterschiedliche Firste möglich, wie Luft- und Lichtfirste. Bei den Baukonstruktionen gibt es ebenfalls verschiedene Möglichkeiten, wie den Fachwerkbinder oder den Rahmenbinder für größtmögliche Dachneigungen.

Reithallen sind mit folgenden Ausführungen möglich:

  • Fensterbänder an beiden Längsseiten
  • Luftfirste
  • Anschleppung für Boxenstall
  • Rahmenbinder für freie Dachneigungen
  • Fachwerkbinder, große Spannweiten bei geringer Traufhöhe
  • und weitere Ausführungsdetails

Mit dem Stahlhallenbau lassen sich in Reithallen unterschiedliche Ausführungen umsetzen. Von der Baukonstruktion bis zu den Anschleppungen bietet die flexible Bauweise im Stahl und Hallenbau individuelle Möglichkeiten. Mit den eingebauten Boxenställen und anderen Separees wird die Logistik verbessert und die Laufwege sind kurz. Zudem kann auch die Gestaltung der Fassaden nach individuellen Vorgaben erfolgen. Je nach Wunsch lassen sich Wandverkleidungen mit großflächigen Fensterbändern ausführen. Auch die Firstausbildung kann durch unterschiedliche Ausführungen erfolgen. Vom geschlossen First bis zum Lichtfirst mit Lüftungsanlage sind verschiedene Details möglich.

Informieren Sie sich bei Booms und Pastoors über den Bau von Reithallen. Schauen Sie sich auf der Webseite die Referenzen an und lassen Sie sich beraten.

© 2018 Booms und Pastoors Stahl- und Hallenbau GmbH