Stahl und Hallenbau

Der Stahl und Hallenbau wird aufgrund seiner Modulbauweise für die unterschiedlichsten Betriebszwecke genutzt. In der Landwirtschaft ermöglicht der Stahlhallenbau sogar unterschiedliche Nutzungen in der gleichen Halle. So kann eine Lagerhalle für landwirtschaftliche Erzeugnisse auch als Unterstand für Maschinen und Fahrzeuge genutzt werden. Auch die Mischnutzung als Gerätehalle und Lagerhalle ist im Stahl und Hallenbau möglich. Dies gilt auch für den gewerblichen Sektor, wenn die Produktionshalle ebenso als Lagerhalle verwendet werden soll. Der Stahl und Hallenbau ermöglicht die unterschiedlichsten Nutzungen.

Stahl und Hallenbau in der Nutzung:

  • Lagerhalle in der Landwirtschaft
  • Maschinenhalle
  • Gerätehalle
  • Gewerbehalle
  • Industriehalle
  • Stallungen wie den Kuhstall, Reithallen
  • und weitere Nutzungen

Aufgrund seiner Baukonstruktion bieten Bauten im Stahl und Hallenbau große Spannweiten und ausreichend große Flächen. Daher sind solche Hallen flexibel nutzbar und auch Umnutzungen sind möglich. Mit kleineren Einbauten oder durch Erweiterungen sind bauliche Veränderungen in Stahl und Hallenbau realisierbar. Aufgrund der flexiblen Nutzungsmöglichkeiten wird diese Bauform in verschiedenen Branchen eingesetzt. Von der landwirtschaftlichen Halle bis zur Mehrzweckhalle und den Industrie- und Gewerbehallen ist der Stahlhallenbau für verschiedene Bauaufgaben geeignet.

Booms und Pastoors bietet als erfahrenes Unternehmen im Stahl und Hallenbau viele gute Referenzen aus den unterschiedlichen Branchen. Vereinbaren Sie mit Booms und Pastoors eine Beratung zum Stahl und Hallenbau.

Vorteile im Stahl und Hallenbau

Der Stahl und Hallenbau bietet aufgrund seiner flexiblen Modulbauweise viele Vorteile. Die flexiblen Nutzungsmöglichkeiten sind der größte Pluspunkt, so dass unterschiedliche Branchen wie die Landwirtschaft oder das Gewerbe von dieser Bauform profitieren. Auch der Bauprozess mit seiner kurzen Bauzeit und der schnellen Montage gehören zu den Vorteilen im Stahl und Hallenbau. Zudem ist der Stahlhallenbau wirtschaftlich und bietet stabile Baustrukturen. Die Vorteile im Stahl und Hallenbau im Überblick:

  • flexible Nutzungen
  • spätere Veränderungen möglich
  • kurze Bauzeit
  • schnelle Montage
  • langlebige Baustrukturen
  • wirtschaftliche Ausführung

Mit dem Stahl und Hallenbau lassen sich die unterschiedlichsten Nutzungen realisieren. Dazu gehören auch spezielle Ausführungen wie die Toreinfassung, Sektionaltore oder das Vordach. Auch spezielle Konstruktionen wie die Photovoltaik-Anlage auf Pultdachhallen gehören im Stahl und Hallenbau zu den bevorzugten Kundenwünschen. Trotz standardisierter Bauteile sind individuelle Wünsche umsetzbar. Dies zeigt die besondere Flexibilität des Stahlbaus. Für landwirtschaftliche Hallen und gewerblich genutzte Produktionshallen ist diese Bauform gleichermaßen geeignet. Ob Lagerhalle, Maschinenhalle, Gerätehalle oder Mehrzweckhalle – der Stahlhallenbau kann die unterschiedlichsten Nutzungskonzepte umsetzen.

Informieren Sie sich bei Booms und Pastoors über die Vorteile im Stahl und Hallenbau. Das Team von Booms und Pastoors wird Sie fachkundig beraten.

© 2018 Booms und Pastoors Stahl- und Hallenbau GmbH